BDP: die 9 Vorteile von den LMS, die Ihnen bei der Anwendung der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA)-Standards helfen

Gute Vertriebspraktiken (Good Distribution Practices, GDP) sollen die Arzneimittelqualität auf allen Stufen des Vertriebs, vom Rohstofffluss bis zum Vertrieb in der Apotheke, erhalten. Das primäre Ziel ist natürlich die Verringerung der Risiken für den Verbraucher. In diesem Artikel werden wir untersuchen, wie LMS Ihrem Unternehmen helfen kann, die europäische Gesetzgebung und die EMA-Standards in Bezug auf BPD einzuhalten.

 

BDP: wie die LMS Ihnen helfen können, die EMA-Anforderungen zu erfüllen

Alle Mitarbeiter, die an der Arzneimittelvertriebskette beteiligt sind, müssen die neuesten Vorschriften für den Arzneimittelvertrieb genau kennen. Tatsächlich können die Folgen schwerwiegend sein, wenn einer von ihnen die Qualitätsstandards verletzt. Aus diesem Grund haben Hersteller und Händler ein großes Interesse an effektiven Online-Schulungsprogrammen. Die LMS sind eine kostengünstige Möglichkeit zur Einrichtung von ( Konformitäts-) Compliance-Schulungsprogrammen. Sie sind am kostengünstigsten, wenn die Belegschaft über mehrere geographische Gebiete verteilt ist oder in verschiedenen Abteilungen arbeitet. Hier werden wir neun Möglichkeiten untersuchen, wie LMS Ihrem Unternehmen helfen können, in Übereinstimmung mit den Good Distribution Practices (GDP) der Europäischen Union zu handeln.

 

1 / Im Falle einer Inspektion sind Sie effizienter

Ein LMS wie Dokeos ermöglicht es Ihnen, die Konformitätskriterien der EMA (Europäische Arzneimittelagentur) sowie die der FDA zu integrieren. Im Falle einer Inspektion werden alle Dokumente im Zusammenhang mit der Nachbereitung und Validierung von Schulungskursen auf der Plattform zentralisiert. Sie können leicht nachweisen, dass alle Ihre Mitarbeiter in guten Vertriebspraktiken geschult worden sind.

 

2 / Sie speichern und verwalten Daten auf sichere Weise

Tools zur Erstellung und Verwaltung von Online-Schulungen sorgen dafür, dass Ihre Daten wohl gesichert werden. Sie können also:

  • vorhandene E-Learning-Inhalte importieren und in neuen E-Learning-Kursen wiederverwenden,
  • alle Daten im Zusammenhang mit dem E-Learning-Programm sicher verwalten,
  • die Leistungen und das Qualifikationsniveau Ihrer Mitarbeiter mit einem Überblick über Erfolgsquoten und Durchschnittswerte überwachen.

Im Hinblick auf Datensicherheit und Authentifizierung ist das LMS Dokeos besonders effizient, wobei sein größter Vorteil in der Einhaltung der Norm 21 CFR PART 11 liegt.

 

3 / Sie validieren und kontrollieren die Kompetenzen jedes Ihrer Mitarbeiter… ohne eine wachsende Flut von Papierdokumenten verwalten zu müssen

Die Bewertung der Fähigkeiten und Kenntnisse, die in konventionellen Schulungskursen erworben wurden, bedeutet oft eine wachsende Flut von Papierdokumenten verwalten zu müssen: jährliche Bewertungsberichte, Papierbewertungen, Fragebögen… Mit einem LMS gehört dieser administrative Albtraum der Vergangenheit an… Für jeden Ihrer Mitarbeiter haben Sie ein individuelles Blatt, auf dem die Fähigkeiten, Zertifikate und die während der Schulung geleistete Arbeit aufgeführt sind. Und nicht zuletzt sind alle Ihre Mitarbeiter für das Follow-up ihrer Online-Schulung in guten Vertriebspraktiken verantwortlich.

 

4 / Sie personalisieren die Kurse entsprechend den mit jedem Glied in der Vertriebskette verbundenen Herausforderungen

Da sie alle Aspekte der Vertriebskette (Verpackung pharmazeutischer Produkte, Transport, Auslieferung) abdecken, richten sich die Guten Vertriebspraktiken (GVP) an verschiedene Mitarbeiter, die in verschiedenen Einheiten mit spezifischen Aufgaben betraut sind. Zum Beispiel:

  • Die Mitarbeiter in der Produktionseinheit müssen wissen, wie Produkte handhabt und verteilt werden müssen,
  • Mitarbeiter der medizinischen Einheiten müssen lernen, wie sie diese gemäß den Compliance-Protokollen aufbewahren/ lagern können

Die LMS ermöglichen es, individualisierte Schulungswege zu entwerfen und umzusetzen, deren Inhalt an das Glied in der Vertriebskette und das Fachwissen jedes Mitarbeiters angepasst ist.

 

5 / Sie können Schulungszertifikate zu bestimmten Aspekten der guten Vertriebspraxis ausstellen.

Viele LMS – einschließlich Dokeos – integrieren Zertifizierungswerkzeuge. Sie können natürlich spezifische Zertifizierungen einem bestimmten Punkt der Good Distribution Practices (GDP) widmen. Beispielsweise können Sie vor der Ausstellung eines Zertifikats für das Herstellungs- und Transportpersonal verlangen, dass es ein Modul zur Kreuzkontamination absolviert. Indem Sie die Zertifikate jährlich erneuern, stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter stets auf dem neuesten Stand der Kenntnisse über gute Vertriebspraktiken sind. Einige LMS versenden sogar automatische Erinnerungen an Mitarbeiter, wenn ihr Zertifikat bald abläuft. Dann werden die Mitarbeiter auf Online-Schulungsmaterialien verwiesen, damit sie ihr Wissen aktualisieren oder ihre Fähigkeiten ausbauen können.

 

6 / Sie können das Wissen jedes Mitarbeiters dank der Bewertungs- und Berichterstattungsinstrumente des LMS optimieren

Um effektiv zu sein, sollte das E-Learning zu Good Distribution Practices (GDP) immer von einem Evaluierungsprozess begleitet werden. Die Auswertungsergebnisse ermöglichen es Ihnen, Fälle zu identifizieren, in denen ein Training verstärkt werden muss. Eine niedrige Punktzahl in einem Zwischentest zeigt die Stärken und Schwächen eines Mitarbeiters auf, dessen Wissen Sie durch Tutorials oder Online-Simulationen festigen können. Der abschließende Auswertungstest gibt Ihnen Gelegenheit, seine Fortschritte zu überprüfen und verbleibende Lücken zu identifizieren.

 

7 / Sie können Ihre Mitarbeiter unter realen Bedingungen testen

In der regel enthalten Online-Schulungsprogramme interaktive Elemente (Simulationen, Baumszenarien), die es Ihnen ermöglichen, die Mitarbeiter unter realen Bedingungen ohne Gefährdung zu testen, indem sie Arbeitssituationen nachstellen.

Bei der Lagerung von pharmazeutischen Produkten zum Beispiel muss der Mitarbeiter wissen, wie die Produkte zu handhaben sind, welche Lagertemperaturen herrschen, ob er Schutzkleidung tragen soll oder nicht usw. Dies ist eine Gelegenheit für ihn, sein Wissen in die Praxis umzusetzen und seine Fähigkeiten unter realen Bedingungen zu testen.

Das LMS Dokeos umfasst ein Tool zur Verwaltung von Fertigkeiten anhand von direkten Berufserfahrungen.

 

8 / Sie können die Schulungskurse verbessern… und Ihre Mitarbeiter besser in das Erlernen guter Vertriebspraktiken einbeziehen

Die vom LMS zur Verfügung gestellten Statistiken ermöglichen es, die während der Ausbildung schlecht aufgenommenen Konzepte zu identifizieren, und die möglicherweise unbemerkt blieben. Wenn zum Beispiel die meisten Mitarbeiter bei einer Online-Simulation durchfallen, kann dies zwei Dinge bedeuten:

  • entweder das Gesamtniveau der Fähigkeiten und Erfahrungen ist zu niedrig,
  • oder die Mitarbeiter fühlen sich nicht ausreichend besorgt über das Thema.

Die meisten LMS-Plattformen stellen Daten in Form von Diagrammen zusammen, damit diese Trends visualisiert werden können. Sie können dann die notwendigen Schritte unternehmen, um Ihre Mitarbeiter stärker einzubeziehen und ihnen zusätzliche E-Learning-Inhalte zur Verfügung zu stellen. Verwandter Inhalt: Lesen Sie unseren Artikel über die Art und Weise, die Mitarbeiter für Compliance-Schulungen zu motivieren.

 

9 / Sie können den Erfahrungsaustausch über gute Vertriebspraktiken fördern

E-Learning-Plattformen haben einen letzten wichtigen Vorteil: Sie erleichtern das soziale Lernen Ihrer Belegschaft. Durch die Kommunikation und Zusammenarbeit in BPD-Fragen mit ihren Kollegen tragen Ihre Mitarbeiter dazu bei, das Niveau der Fähigkeiten und Erfahrungen in diesem Bereich zu erhöhen. die Evaluierung durch Kolleginnen und Kollegen trägt auch dazu bei, die Praktiken in der gesamten Organisation kontinuierlich zu optimieren. Einige LMS erleichtern sogar die Bewertung von Fortbildungsaktivitäten sozialer oder informeller Art, wie z.B. die Beteiligung von Mitarbeitern in sozialen Netzwerken oder im Firmenblog.

 

Zum Abschluss:

  • Die LMS helfen Ihnen, die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter zu validieren und die Einhaltung der Vorschriften im gesamten Unternehmen sicherzustellen
  • Ihre Mitarbeiter können von jedem Gerät aus auf Schulungsmaterialien zugreifen.
  • Ihre Entwickler können E-Trainings überall auf der Welt konzipieren und starten
  • Ihr pharmazeutisches Unternehmen kann seine Vertriebsmethoden rationalisieren und sie in Übereinstimmung mit den europäischen Standards für den Arzneimittelvertrieb konsolidieren.
  • Das LMS Dokeos integriert alle regulatorischen Anforderungen der Zulassungsbehörden in Bezug auf die Arzneimittelsicherheit. Es ist das von der pharmazeutischen Industrie am häufigsten verwendete LMS. Um mehr zu erfahren, kontaktieren Sie uns!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Vielleicht interessieren Sie sich auch für den Fall Adents zur Medikamentenserialisierung.

 

Try Dokeos LMS FREE for 60 days

  • Personalized e-Learning portal
  • 2GB of storage
  • 10 learners
  • Android/iPhone applications
  • Up to 10 online courses
Aenean consequat. nec commodo Curabitur eleifend ipsum in ante. id,