Wie GSF 30.000 Reinigungskräfte mit Dokeos ausbildet

Beim GSF, erklärt, wie sie mit dem LMS Dokeos zusammengearbeitet hat. Ihre Herausforderung: 30.000 Reinigungskräfte aus hundert verschiedenen Nationalitäten auszubilden, die in Teilzeit an mehreren hundert Kundenstandorten arbeiten.

 

Können Sie uns zu Beginn ein paar Worte über die GSF sagen?

GSF ist ein in der Reinigungsbranche tätiges Familienunternehmen. Wir gehören heute zu den Marktführern… und haben noch nie eine externe Akquisition getätigt. Diese Wachstumsstrategie basiert auf einer starken Überzeugung: Unser wichtigstes Kapital sind die Menschen! Diese Aussage mag paradox erscheinen, da dieser Beruf schwierig ist und wenig gesellschaftliche Anerkennung findet. Genau aus diesem Grund hat das Management seit seiner Gründung alles getan, um seine Mitarbeiter zu wertschätzen und auszubilden. So haben wir beispielsweise ab 1976 ein internes Ausbildungszentrum eingerichtet. Und das Unternehmen legt großen Wert auf die Entwicklung von Fähigkeiten und die Förderung der Mitarbeiter. Der Beweis dafür ist: Heute kommen 94% unserer Niederlassungsleiter aus dem Unternehmen selbst.

« Unser Kapital sind die Menschen »

 

Warum sind Sie auf E-Learning umgestiegen?

Für die Ausbildung von 30.000 Reinigungskräften, die oft in Teilzeit und an verteilten Standorten arbeiten, reichte eine Präsenzschulung nicht aus. Sie mussten E-Learning durchlaufen. Konkret wird die Schulung jetzt am Arbeitsplatz der Reinigungskräfte, beim Kunden, durchgeführt. Der Manager kommt mit dem Tablett, auf dem die E-Learning-Module gespeichert sind, vor Ort an. Er begleitet eine oder mehrere Reinigungskräfte bei der Nachbereitung der Module. Dies geschieht vor Beginn der Dienstleistung.

« Die Präsenzschulung erlaubte es nicht, alle Mitarbeiter zu schulen, es war notwendig, E-Learning zu durchlaufen »

e-learning et propreté : LMS Dokeos

Startseite der Online-Schulungskurse. Der Lernende hat nach Eingabe seines Logins Zugriff auf die personalisierten Schulungswege.

 

 

Warum haben Sie sich für das Dokeos LMS entschieden?

Abgesehen von den technischen Schnittstellen (mit den Softwarepaketen HR Neeva und HR Access) war der Kernpunkt der Spezifikationen SIMPLICITY. Unsere Reinigungskräfte bestehen aus mehr als hundert Nationalitäten, von denen nicht alle über gute Französischkenntnisse verfügen. Die Schnittstelle muss daher extrem einfach und völlig übersichtlich sein. Ein einziger Knopf, um das Modul zu starten oder zum nächsten Schritt überzugehen: das war unser Wunsch. Und Dokeos war der einzige Herausgeber, der uns zuhörte und dieses Bedürfnis konkretisierte. Sie entfernten alles, was nutzlos war.

« Dokeos war der einzige Herausgeber, der auf unser Bedürfnis nach Einfachheit hörte und es realisierte »

 

Wie haben Sie die E-Learning-Inhalte gestaltet?

haben uns dafür entschieden, es KURZ zu halten und uns auf eine Aufschlüsselung nach sehr genauen Themen zu konzentrieren..

  • für die Reinigungskräfte : E-Learning-Module von fünf Minuten, wenige Texte, einfaches Bildmaterial und viele Videos, die die nachzuahmenden Gesten und Haltungen zeigen.
  • für die Führungskräfte : Module von maximal zwanzig Minuten Dauer und Blendedlearning. Die Integrationsprogramme umfassen eine Mischung aus E-Learning und Präsenzschulungen.

 

Wie wurde das LMS intern aufgenommen?

Zunächst einmal mussten wir die Geschäftsleitung überzeugen, ohne die die Ausbildung nicht durchgeführt werden konnte. Und es war nicht leicht! Einige Inspektoren – die Inspektoren sind die Manager, welche die Teamleiter beaufsichtigen – zögerten, sich zu ändern. Oder waren sogar hart! Wir mussten ihre Ängste überwinden und sie beruhigen. Heute ist das Veränderungsmanagement noch nicht abgeschlossen, und sie beherrschen das Tool allmählich.

« Ängste überwinden und beruhigen »

 

Wie haben Sie dieses Change Management durchgeführt?

Wir begannen mit spezifischen Sektoren, die a priori weniger zurückhaltend waren. Dies war der Fall im Gesundheitssektor, dessen regulatorische Zwänge eine systematische und nachvollziehbare Ausbildung erfordern. Manager sind daher in der Lage, die Vorteile von E-Learning leichter zu verstehen. Die Ingenieure der Forschungs- und Entwicklungsabteilung für Pharmazie und Agrar erwiesen sich als wahre Botschafter der LMS zu sein. Aber wir haben noch andere Botschafter, mit denen wir nicht gerechnet haben: die Außendienstmitarbeiter. Sie erkannten, dass die LMS eine Hilfe bei der Gewinnung neuer Aufträge war, insbesondere in sensiblen Sektoren wie dem Nuklear- oder Gesundheitssektor. Folglich sind sie die ersten, die die Verdienste des LMS Dokeos loben. .

« Das LMS Dokeos : eine Hilfe zur Gewinnung neuer Kunden »

 

Zwei Jahre nach der Einführung des Dokeos LMS, welche Ergebnisse sind zu verzeichnen?

Heute liegen die Ergebnisse vor. Die Anzahl der pro Monat angesehenen Videos ist doppelt so hoch wie vor einem Jahr. Jetzt verfügen wir nun über genügend Reife, um zur nächsten Stufe überzugehen, beispielsweise durch die Arbeit an einer mobilen Lernversion, und dies dank der V4 des LMS Dokeos..

 

Haben Sie sich für diesen Artikel interessiert? Lesen Sie ein weiteres Interview mit einem Dokéos-Kunden: Laure Heuclin (Adents) Der einfachste Weg, das Dokeos LMS zu entdecken, ist, es zu testen!

Try Dokeos LMS FREE for 60 days

  • Personalized e-Learning portal
  • 2GB of storage
  • 10 learners
  • Android/iPhone applications
  • Up to 10 online courses
ipsum tempus id Sed elit. velit, neque. libero venenatis non Aliquam ipsum